Yad Vashem fordert Verkaufsstopp für Holocaust-leugnende Bücher

Willkommen im deutschsprachigen Forum. (Postings in German)

Moderator: Moderator

User avatar
phdnm
Valuable asset
Valuable asset
Posts: 2130
Joined: Tue Jun 05, 2012 12:11 pm

Yad Vashem fordert Verkaufsstopp für Holocaust-leugnende Bücher

Postby phdnm » 4 months 4 weeks ago (Sun Feb 26, 2017 3:09 pm)

Yad Vashem fordert Verkaufsstopp für Holocaust-leugnende Bücher


26.02.2017

Die Holocaustgedenkstätte Yad Vashem hat den US-Internetbuchhändler Amazon aufgefordert, keine Bücher mehr zu verkaufen, in denen der Völkermord an den Juden im Zweiten Weltkrieg geleugnet wird.

Direktor Rosett sagte, er habe Amazon-Chef Bezos zudem Hilfe angeboten, die Verbreitung von Hass einzuschränken. Bislang habe sich das Unternehmen dazu nicht geäußert. Frühere Vorstöße habe Amazon zurückgewiesen und sich auf das Recht der Informationsfreiheit berufen. Über Rosetts Schreiben hatte zuerst die Zeitung Jerusalem Post berichtet.


http://www.deutschlandfunk.de/amazon-ya ... _id=714845



Return to “Deutsches revisionistisches Forum”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest