Holocaust-Leugner Ittner will durch die Dresdner Innenstadt

Willkommen im deutschsprachigen Forum. (Postings in German)

Moderator: Moderator

User avatar
phdnm
Valuable asset
Valuable asset
Posts: 2675
Joined: Tue Jun 05, 2012 12:11 pm

Holocaust-Leugner Ittner will durch die Dresdner Innenstadt

Postby phdnm » 4 months 2 days ago (Fri Feb 16, 2018 12:17 pm)

Holocaust-Leugner Ittner will durch die Dresdner Innenstadt


16. Februar 2018

Wenige Tage nach dem 13. Februar stehen Dresden wieder mehrere Demonstrationen bevor. Anlass ist der Aufzug des Holocaust-Leugners Gerhard Ittner, der ab 14 Uhr vom Postplatz aus durch die Innenstadt laufen will. Ersten Vermutungen nach soll der Rundkurs über die Wilsduffer Straße und den Neumarkt führen.

Image

Am 11. Februar 2017 zog Ittner erstmal durch Dresden.


Dresden. Wenige Tage nach dem 13. Februar stehen Dresden wieder mehrere Demonstrationen bevor. Anlass ist der Aufzug des Holocaust-Leugners Gerhard Ittner, der ab 14 Uhr vom Postplatz aus durch die Innenstadt laufen will. Ersten Vermutungen nach soll der Rundkurs über die Wilsduffer Straße und den Neumarkt führen. Mehrere Gegenveranstaltungen sind angezeigt.

So will die Gruppe „Hope – fight racism“ ab 12.30 Uhr vom Albertplatz aus in Richtung Innerstadt laufen. Am Postplatz ist eine weitere stationäre Gegenveranstaltung des Bündnisses Dresden-Nazifrei ab 14 Uhr angekündigt.

Ebenfalls am Postplatz lädt die AG 13. Februar ab 14 Uhr zu einer Kundgebung ein. hier werden unter anderem SPD-Stadtrat Christian Avenarius und Superintendent Albrecht Nollau als Versammlungsleiter vor Ort sein. "Zeigen Sie Gesicht gegen Rechtsextremismus und rechte Gewalt. Wir werden es nicht ohne Protest zulassen, dass rechtsextreme Gruppen das friedliche Gedenken am 13. Februar stören und den Gedenktag missbrauchen", teilte die AG 13. Februar mit.

Der verurteilte Holocaust-Leugner Gerhard Ittner hatte bereits in den vergangenen Jahren regelmäßig rund um den 13. Februar Versammlungen in Dresden angezeigt, saß da aber meist im Gefängnis. 2017 kam er erstmals und lief mit rund 200 Anhängern eine kurze Runde vom Zwingerteich über den Kopf der Marienbrücke und wieder zurück. Eine längere Route verhinderten mehrere Hundert Gegendemonstranten. Ittner leugnete 2017 in Dresden einmal mehr den Holocaust, das amtsgericht verhängte später einen Strafbefehl.

Auch in diesem Jahr werden die Behörden genau hinhören müssen. Neben Ittner selbst sind zahlreiche einschlägig bekannte Holocaustleugner und Reichsbürger angekündigt, darunter der erst kürzlich suspendierte Berliner Lehrer Nikolai N.


http://www.dnn.de/Thema/Specials/13.-Fe ... Innenstadt



User avatar
phdnm
Valuable asset
Valuable asset
Posts: 2675
Joined: Tue Jun 05, 2012 12:11 pm

Re: Holocaust-Leugner Ittner will durch die Dresdner Innenstadt

Postby phdnm » 4 months 12 hours ago (Sun Feb 18, 2018 12:09 pm)

Gerhard Ittner - Dresden 17. Februar 2018



User avatar
Hektor
Valuable asset
Valuable asset
Posts: 3046
Joined: Sun Jun 25, 2006 7:59 am

Re: Holocaust-Leugner Ittner will durch die Dresdner Innenstadt

Postby Hektor » 3 months 4 weeks ago (Tue Feb 20, 2018 6:23 pm)

Anscheinend werden Videos dazu staendig geloescht oder gesperrt. Hier kann man Video-Berichte zur Demonstration runterladen.
https://archive.org/details/Dresdengede ... olkslehrer
https://archive.org/details/GedenkenAnD ... resden2018


Return to “Deutsches revisionistisches Forum”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest