Was wusste Papst Pius XII. über den Holocaust?

Willkommen im deutschsprachigen Forum. (Postings in German)

Moderator: Moderator

User avatar
PRHL
Member
Member
Posts: 86
Joined: Thu Dec 25, 2008 12:38 pm
Location: 46282 Dorsten
Contact:

Was wusste Papst Pius XII. über den Holocaust?

Postby PRHL » 1 month 3 days ago (Fri Apr 24, 2020 7:30 am)

Was wusste Papst Pius XII. über den Holocaust?
»US-Präsident Franklin D. Roosevelt habe den Auftrag erteilt, den Papst zu informieren und um einen öffentlichen Protest zu bitten. "Erst jetzt ist klar, dass der Papst persönlich Einblick in das Schreiben nahm", heißt es in der "Zeit".«
1. Was wissen *WIR* über den Holocaust?
Beispiele: a) Mehrere "Augenzeugen" sind als Lügner entlarvt; gerichtlich bestrafte "Holocaustleugnungen" (cf. Dachau-Vergasungen) sind heute akzeptiert; c) offiziell aufgegeben ist: "Holocaust ist, wenn man aus sechs Millionen Juden Seife macht" (Joachim Neander): Lt. Raul Hilberg lag die jüdische Opferzahl bei ca. fünf Millionen, lt. Gerald Reitlinger noch darunter. Und lt. Wolfgang Benz gab es gar keine Judenseife.
2. Was wissen wir über Hubert Wolf und seine Sekte von "Vatikanum 2"?
Diese a) gibt sich unanfechtbar gerichtsnotorisch widerrechtlich als "römisch-katholische Kirche" aus, cf. Bundesverfassungsgericht zu "Hochschule Sankt Georgen", und ist b ) überhaupt generell verlogen, cf. Falschgutachten von Thomas Schüller.
Tipp: Josef-Matthias Görgen, Pius XII. Katholische Kirche und Hochhuths »Stellvertreter«, Buxheim 1964
https://www.domradio.de/themen/vatikan/ ... -holocaust

Christian
Posts: 5
Joined: Sat Nov 23, 2019 7:31 am

Re: Was wusste Papst Pius XII. über den Holocaust?

Postby Christian » 3 weeks 1 day ago (Wed May 06, 2020 11:14 am)

https://www.juedische-allgemeine.de/rel ... holocaust/

Darin bezweifelte Dell’Acqua die Glaubwürdigkeit der Angaben einer jüdischen Organisation sowie des damaligen Lemberger Erzbischofs Andrej Szeptyzkyj über die Ermordung einer halben Million Juden innerhalb eines halben Jahrs in der Ukraine. Dell’Acqua hatte laut Wolf geschrieben, Juden könne man ohnehin nicht trauen und ebenso wenig orientalischen Katholiken, weil sie zu Lügen und Übertreibungen neigten.


Schrieb damals ein Mitarbeiter des Vatikans bzgl. des Schreibens.


Return to “Deutsches revisionistisches Forum”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest