Anklage gegen ehemaligen SS-Wachmann des Konzentrationslagers Lublin-Majdanek erhoben

Willkommen im deutschsprachigen Forum. (Postings in German)

Moderator: Moderator

User avatar
phdnm
Valuable asset
Valuable asset
Posts: 2304
Joined: Tue Jun 05, 2012 12:11 pm

Anklage gegen ehemaligen SS-Wachmann des Konzentrationslagers Lublin-Majdanek erhoben

Postby phdnm » 1 month 4 days ago (Fri Oct 20, 2017 7:36 am)

Anklage gegen ehemaligen SS-Wachmann des Konzentrationslagers Lublin-Majdanek erhoben


Frankfurt am Main, 20.10.2017

Die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main hat gegen einen 96-jährigen ehemaligen Wachmann des Konzentrationslagers Lublin-Majdanek beim Landgericht – Schwurgerichtskammer – in Frankfurt am Main Anklage wegen Beihilfe zum Mord erhoben.

Dem seinerzeit 22 Jahre alten Angeschuldigten wird vorgeworfen, zwischen August 1943 und Januar 1944 im Lager Majdanek als Angehöriger der 5. Kompanie des SS-Totenkopfsturmbannes regelmäßig Wachdienst verrichtet und dabei mit der Sicherung des Lagers und der Bewachung der zur Tötung bestimmten Gefangenen befasst gewesen zu sein. Nach hier vorliegenden Erkenntnissen soll der Angeschuldigte ebenso wie alle anderen SS-Angehörigen des Lagers um die Grausamkeit der organisierten Massentötungen gewusst haben. Ihm soll zudem bekannt gewesen sein, dass die ihrem Schicksal arg- und wehrlos gegenüberstehenden Menschen aus rassischen menschenverachtenden Motiven getötet wurden.

Im Einzelnen wird dem Angeschuldigten zur Last gelegt, am 3. November 1943 die sogenannte ‚Aktion Erntefest‘ unterstützt zu haben, bei der mindestens 17.000 deportierte jüdische Gefangene im Konzentrationslager Lublin-Majdanek in eigens zu diesem Zweck ausgehobenen Gräben erschossen wurden. Mit seiner Tätigkeit als Teil einer Postenkette sowie als Turmwache soll er dazu einen arbeitsteiligen Beitrag geleistet und die heimtückischen und grausamen Taten wissentlich und willentlich gefördert haben.

Der Verdacht gegen den in Frankfurt am Main wohnhaften Angeschuldigten resultierte aus Vorermittlungen, die seitens der Zentralen Stelle der Landesjustizverwaltungen zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen in Ludwigsburg seit dem Jahr 2012 geführt und im Rahmen derer zahlreiche historische Dokumente erhoben und nach hier übermittelt wurden.


https://sta-frankfurt-justiz.hessen.de/ ... w=true.htm



Return to “Deutsches revisionistisches Forum”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest