"Vatikanum-2"-"Historiker" wird von echtem Historiker korrigiert

Willkommen im deutschsprachigen Forum. (Postings in German)

Moderator: Moderator

User avatar
PRHL
Member
Member
Posts: 80
Joined: Thu Dec 25, 2008 12:38 pm
Location: 46282 Dorsten
Contact:

"Vatikanum-2"-"Historiker" wird von echtem Historiker korrigiert

Postby PRHL » 1 month 2 weeks ago (Fri Oct 18, 2019 10:54 am)

Lt. dem "Kirchenhistoriker" Hubert Wolf hat Papst Pius XII. "geschwiegen" "über den Völkermord der Nazis an den Juden". Hubert Wolf veröffentlichte im Juli 2019 das Buch "Gute Argumente für Zölibatskritiker". Und die offizielle "Vatikanum-2"-Propagandaseite katholisch_net schwärmt dazu: "Gute Argumente für Zölibatskritiker" (18.07.2019).
Ob Verurteilung des Zölibats, ob Veurteilung des bislang letzten Papstes: Hubert Wolf, hochrangiger Repräsentant der V2-Truppe und Ausbilder ihres Nachwuchses, lässt der katholischen Kirche keinerlei Daseinsberechtigung.
Speziell zum Holocaust s. "Pius XII." von Nazareno Padellaro (Bonn 1952, S. 236 - Standardliteratur):
"Die Kirche allein zog die Verfolgung dem Schweigen vor, als alle in Feigheit erstarrten. Durch sechs Jahre hindurch - von 1933 bis 1939 - stand die Kirche in ihrem Kampf allein. Durch sechs Jahre hindurch verhielt sich die Diplomatie der verschiedenen Länder taub gegen den Aufschrei der Unterdrückten, und aus törichter Verblendung geriet man immer näher an das Messer des Henkers heran, um dessen Schneide zu bewundern. Und als im Jahre 1937 die Kirche ihre Stimme am lautesten erhob, sanken die Stimmen der Regierung bestanfalls zum Flüsterton herab."
https://de.catholicnewsagency.com/story ... iegen-5207

Return to “Deutsches revisionistisches Forum”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests