Rumänien macht Holocaust zum Pflichtthema an Schulen

Willkommen im deutschsprachigen Forum. (Postings in German)

Moderator: Moderator

User avatar
phdnm
Valuable asset
Valuable asset
Posts: 4025
Joined: Tue Jun 05, 2012 12:11 pm

Rumänien macht Holocaust zum Pflichtthema an Schulen

Postby phdnm » 2 weeks 3 days ago (Fri Nov 19, 2021 12:52 am)

Rumänien macht Holocaust zum Pflichtthema an Schulen


18. Nov 2021

Am Montag hat der Senat in Bukarest mit grosser Mehrheit ein Gesetz verabschiedet, das Gymnasien und Berufsschulen verpflichtet, als Teil des Geschichts-Unterrichts auch den Holocaust in Rumänien und darüber hinaus aufarbeiten.

Die Vorlage war zuvor von der unteren Parlamentskammer ebenfalls mit einer starken Mehrheit beschlossen worden. Gegenstimmen kamen allein von der nationalistischen Partei AUR (Alianța pentru Unirea Românilor, Allianz für die Vereinigung der Rumänen).

Der Unterricht soll 2023 beginnen. Details werden vom Erziehungsministerium und dem «Elie Wiesel Institute for the Study of the Holocaust in Romania» festgelegt (Link). Die Stiftung war 2005 von der rumänischen Regierung gegründet worden, nachdem eine Kommission unter Vorsitz des in Rumänien geborenen Holocaust-Überlebenden und Friedensnobelpreis-Trägers Elie Wiesel die Rolle des Landes bei dem Völkermord der Nazis an Juden im deutschen Machtbereich untersucht hatte. Während des Krieges wurden auf Gebieten unter rumänischer Verwaltung 280'000 bis 380'000 Juden ermordet.


https://www.tachles.ch/artikel/news/rum ... ma-schulen

Return to “Deutsches revisionistisches Forum”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest